Der Flughafen Bildstock ist das Tor zur Welt und seit Gründung der SASA die Heimat der saarländischen Astronauten. Der Flugbetrieb des Flughafen Bildstock wurde 2013 wieder aufgenommen. Die SASA war federführend bei diesem Projekt für die Planung und Durchführung.

Der ehemalige Flughafen Bildstock dient der Saar Aeronautics and Space Administration (SASA) und dem Hoferkopf Space Center (HSC) als optimaler Standort für Ausbildung und Training.

Neben der SASA und dem HSC befindet sich auf dem Gelände auch das Hoferkopf Astronauten Ausbildungs Zentrum (HAAZ) und das Mission Control Center (MCC), von dem aus alle Weltraumflüge geplant und koordiniert werden.

Auch das Saarländische Zentrum für Luft- und Raumfahrt (SLR) hat sich auf dem Hoferkopf angesiedelt. Man teilt sich die Büros mit den Kollegen der SASA Direktion, da es interessanterweise die selben Personen sind.

 

Team

 

Homepage