Gestern Abend waren Science-Fiction-Experte Dr. Hubert Zitt von der Sterneflotten-Akademie Zweibrücken und SASA-Chef Ralf Schmitt zu Gast bei Michael Friemel und WimS. Die beiden erzählten dem lockenköpfigen Moderator etwas über ihre Arbeit und die Science Fiction Scene im Saarland.

Neben den Studiogästen Zitt un Schmitt gab es noch eine Außenreportage über das qepHom, ein jährlich stattfindendes Camp, bei dessen Aufenthalt es durchaus von Vorteil sein kann, wenn man der klingonischen Sprache mächtig ist.

Qapla‘!

 

SASA-Chef im TV